ARDEX TP50 - Selbstklebendes Schaumstoff-Begrenzungsband

ARDEX TP50 - Selbstklebendes Schaumstoff-Begrenzungsband

Begrenzungsstreifen. Selbstklebender Schaumstoffstreifen zur Vermeidung von Schallbrücken beim Ausgleichen von Untergründen oder bei der Verlegung von Fliesen, Naturstein oder Betonplatten. Sorgt für Belüftung und vermeidet Schallbrücken.

Karton mit 4 Rollen à 25 m

Pack-Format
142574
60,79 €
zzgl. MwSt.

Die Mindestbestellmenge für diesen Artikel ist 4.

Beschreibung

Produkt-Beschreibung

Selbstklebender Schaumstoffstreifen zur Vermeidung des Schallbrückeneffekts beim Ausgleichen von Untergründen oder Verlegen von Fliesen, Naturstein oder Betonplatten.

Randstreifen zur Sicherstellung der Belüftung und zur Vermeidung von Schallbrücken bei Nivellierarbeiten auf Holzunterkonstruktionen.

Verhindert Schallbrücken und übermäßig versenkte Installationen bei der Installation von Entkopplungs- oder Schalldämmplatten.

Einfacher Einbau auch in Ecken.

Technische Daten

  • Breite : ca. 50 mm
  • Dicke: ca. 5 mm.
  • Wasserdampfdurchlässig: Ja
  • Feuchtigkeitsresistent: Ja
  • Farbe: Grau
  • Verpackung: 4 Rollen à 25 Meter pro Karton
  • Lagerung: Ca. 12 Monate an trockenen Orten und in der geschlossenen Originalverpackung.      

Einsatzgebiet:

Im Innen- und Außenbereich.

Ermöglicht sichere Anschlussfugen zwischen Böden und Wänden bei Ausgleichs- oder Glättungsarbeiten mit selbstnivellierenden oder halbtrockenen Mörteln, vor der Verlegung von Keramikfliesen, Naturstein, Holz, .....

Ermöglicht Ausdehnungs-/Kontraktionsbewegungen des Estrichs z. B. durch Temperaturänderungen. Vermeidet akustische Brückeneffekte zwischen dem Untergrund und der Oberfläche.

Beschreibung:

ARDEX TP 50 besteht aus einem Streifen verrottungsfesten Polyethylenschaums und einem Streifen selbstklebenden Gewebes zum Verkleben auf dem Untergrund.

Vorbereitung des Substrats:

Der Untergrund muss trocken, fest, tragfähig und frei von Staub und haftungsmindernden Stoffen sein. Eventuell vorhandene Vorsprünge und scharfe Elemente auf dem Untergrund müssen entfernt werden, um einen vollständigen Kontakt des Selbstklebebandes zu ermöglichen.

Falls erforderlich, ist der Untergrund mit einer geeigneten Grundierung aus der ARDEX Produktpalette zu grundieren.

Anwendung:

ARDEX TP 50 wird nach der Entnahme aus der Verpackung auf die jeweils erforderliche Länge zugeschnitten.

Die Schutzfolie wird von der Rückseite des textilen Bereichs des Bandes abgezogen und fest auf das Substrat gedrückt.

Vermeiden Sie Spannungen im Band.

Der Schaumstoff und der Stoff können auf die Form der Ecken zugeschnitten werden. 

ARDEX TP50 kann auch durchgehend verlegt werden. In diesem Fall wird die Fuge mit einem selbstklebenden Band, z.B. tesakrepp® , abgedeckt.

Bitte beachten:

Der Begrenzungsstreifen kann mit einem Cutter geschnitten werden, sobald die selbstnivellierende Masse oder die 

die selbstnivellierende Masse oder der Estrich ausgehärtet ist. Bei der Verlegung von Keramik oder Naturstein wird der Streifen geschnitten, nachdem der Fugenmörtel ausgehärtet ist.

Artikeldetails

Anhänge

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Produkt zur Favoritenliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt