ARDEX K14 MIX

ARDEX K14 MIX - Vorgemischter selbstnivellierender Schnellmörtel

Selbstnivellierender Mörtel für Schichtdicken von 8 bis 50 mm. Überstreichbar nach 24 Stunden. Rissfrei. Innen. Ardurapid® Wirkung.  Zertifiziert EN13813 CT30 F7- EC1 sehr emissionsarm.

Verpackungsformat
142184
34,20 €
zzgl. MwSt.

Beschreibung

CT    Efecto Arduraid     Marcado CE 

Einsatzgebiet:

Selbstnivellierender Mörtel zum Abdecken, Ausgleichen und Nivellieren von Böden aus Beton, Anhydrit oder anderen Materialien, der als Unterlage zum Aufkleben von Keramikstücken oder leichten Beschichtungen dient.

Träger zum Aufkleben von Keramikteilen oder leichten Beschichtungen.

Diese Nivellierpaste kann mit einer Pumpe aufgetragen werden, sie reißt nicht, auch wenn sie in dicken Schichten aufgetragen wird.

Für Innenräume.

Zusammensetzung:

Graues Pulver mit speziellen Zementen und Kunststoffen mit gutem Dispersionsvermögen.

Mit Wasser gemischt, erhält man einen glatten, selbstnivellierenden und pumpfähigen Mörtel. Es kann 30 min. gearbeitet werden und ist in 3 Stunden begehbar.

Der Mörtel härtet durch Hydratation aus und trocknet schnell, ohne zu schrumpfen, wodurch das Auftreten von Rissen auch in dicken Schichten vermieden wird.

Vorbereitung der Substrate:

ARDEX K14 MIX mit einer Temperatur von 18°C - 20°C ist nach 3 Stunden begehbar.

Nachfolgende Anwendungen desselben Produkts sollten unmittelbar nach der Verarbeitungszeit mit einer Schicht ARDEX P51, 1:3 mit Wasser verdünnt, grundiert werden.

Die Anstriche von ARDEX K14 MIX trocknen und härten schnell aus. Bei Schichtdicken bis 10 mm kann die Oberfläche von ARDEX K14 MIX nach 24 h (20°C) überstrichen werden. Bei dicken Schichten beträgt die Trocknungszeit 2 Tage.

ARDEX K14 MIX bei Temperaturen über +5°C und unter +30°C verarbeiten.

Schützen Sie die Oberfläche vor Sonnenlicht und Zugluft, damit sie nicht zu schnell trocknet.

ARDEX K14 MIX ist nicht für Außenanwendungen oder Untergründe geeignet, die ständig Feuchtigkeit ausgesetzt sind.

Der Untergrund muss trocken, sauber, kompakt, rau, frei von Staub und anderen brüchigen Elementen oder Trennmitteln sein.

Um das Auftreten von Luftblasen zu vermeiden und die Haftung auf porösen Untergründen zu verbessern, müssen diese mit Ardex P51, Primer verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1:1, vorbereitet werden.

Führen Sie im Zweifelsfall einen Vorversuch durch. 

Vorsichtsmaßnahmen: 

Enthält Zement, alkalische Reaktion, daher Augen und Haut schützen. Bei Berührung mit den Augen sofort mit Wasser ausspülen und einen Arzt aufsuchen.

Einmal getrocknet, physiologisch und ökologisch unbedenklich. 

GISCODE ZP1= Produkt enthält chromatarmen Zement.

Gebrauchsanweisung: 

Gießen Sie klares Wasser in einen sauberen Behälter und mischen Sie das Pulver unter kräftigem Rühren, bis Sie einen flüssigen Mörtel ohne Klumpen erhalten.

Das Mischungsverhältnis beträgt 3 3/4 - 4 l. pro 25 kg.

Der Mörtel kann ca. 30 min. bei einer Temperatur von 18°C - 20°C verarbeitet werden.

Niedrigere Temperaturen verlängern die Arbeitszeit und höhere Temperaturen verkürzen die Arbeitszeit. 

Der Mörtel lässt sich leicht verteilen. Kann mit einem Spachtel oder einer Glättkelle aufgetragen werden.

Mit ARDEX K14 MIX lassen sich Unebenheiten leicht ausgleichen und es ist so fließfähig, dass eine nachträgliche Schleifbehandlung in der Regel nicht erforderlich ist.

Schichtdicken:

Auf Betonestrichen, Zementestrichen und glatten nicht porösen Untergründen, auf die eine Haftbrücke auf Basis von sandgestrahltem ARDEX EP2000 aufgebracht wurde, kann eine Schichtdicke von 8 bis 50 mm ARDEX K14 MIX aufgebracht werden.

Wenn eine maximale Planimetrie bei Dicken über 25 mm erforderlich ist, wird empfohlen, die Arbeiten in zwei Schritten auszuführen, wobei eine erste Spachtelschicht mit ARDEX K14 MIX und eine zweite Schicht mit ARDEX K14 aufgetragen wird, wobei zwischen den Schichten mit ARDEX P51 (1:3 mit Wasser verdünnt) grundiert wird.

Auf großen Flächen kann er mit zylindrischen oder spiralförmigen Pumpen aufgetragen werden, die 20-40 Liter Mörtel pro Minute ausstoßen können. Vor dem Pumpen von ARDEX K14 MIX sollten die Rohre und Kanäle durch Mischen von 25 kg ARDEX K14 MIX und ca. 4 Litern Wasser geschmiert werden.

Verwenden Sie keine Zementschlämme zur Schmierung.

Wenn der Pumpvorgang für mehr als 30 Minuten unterbrochen werden muss, müssen die Leitungen und die Pumpe gereinigt werden.

Technische Daten:

  • Mischungsverhältnis: Ca. 3 3/4 - 4 l Wasser : 25 kg Pulver, was 1 Vol. Wasser : 3,7 Vol.
  • Dichte: ca. 1,7 Kg/l.
  • Dichte des Mörtels im frischen Zustand: ca. 2,2 kg/l.
  • Ausbeute: ca. 1,8 kg Pulver pro m 2 und mm Dicke.
  • Ca. offene Zeit (20°C):. 30 min.
  • Durchlaufzeit (20°C): ca. 3 Std.
  • Druckfestigkeit:
  • Nach 1 Tag ca. 15 N/mm2.
  • Nach 7 Tagen ca. 25 N/mm2
  • Nach 28 Tagen ca. 30 N/mm2
  • Biegefestigkeit:
  • Nach 1 Tag ca. 3,8 N/mm2
  • Nach 7 Tagen ca. 6 N/mm2
  • Nach 28 Tagen ca. 7,5 N/mm2
  • Brinell-Härte:
  • Nach 1 Tag ca. 60 N/mm2
  • Nach 7 Tagen ca. 68 N/mm2
  • Nach 28 Tagen ca. 72 N/mm2
  • Verpackung: 25-kg-Säcke.
  • Lagerung: Ca. 12 Monate an trockenen Orten und in der geschlossenen Originalverpackung.

Artikeldetails

Familie
Morteros autonivelantes
Anwendung
Innerhalb
Komponenten
Einzelkomponente
Unterstützung
Boden
Color
Grau
Formato
25 kg
Normativ UNE
UNE 13813 CT
Trocknungszeit
Schnell - Ardurapid-Effekt
GEV-EMICECODE
EC1
Markiert CE
Ja

Anhänge

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Produkt zur Favoritenliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt