ARDEX R3E

ARDEX R6E - Fett- und ölbeständige Epoxid-Grundierung

Zweikomponenten-Epoxid-Grundierung, lösungsmittelfrei, beständig gegen Fett- und Ölverschmutzung. Leicht zu verarbeiten. Im Innen- und Außenbereich. Geeignet als Grundierung für fett- und ölverschmutzte Untergründe. Zur Verwendung mit ARDEX Polyurethan-, Epoxid- oder zementären Systemen.

Ergiebigkeit: Ca. 250 gr/m2 pro Schicht.

Verpackungsformat
142475
301,95 €
zzgl. MwSt.

Beschreibung

Produkt-Beschreibung:

ARDEX R6E ist eine zweikomponentige, lösungsmittelfreie Epoxid-Grundierung, die gegen Verunreinigungen durch Fette und Öle beständig ist.

  • Leicht zu verarbeiten.
  • Im Innen- und Außenbereich.
  • Geeignet als Grundierung für fett- und ölverschmutzte Untergründe.
  • Zur Verwendung auf Polyurethan-, Epoxid- oder zementgebundenen ARDEX-Systemen.

Anwendungsbereich:

Grundierung auf fett- oder ölverschmutzten Beton- oder Zementoberflächen vor der Installation von Epoxid-, Polyurethan- oder ARDEX Polyurethan-Zement-Beschichtungen. Auch für den Einsatz mit zementären Selbstnivelliersystemen oder anderen geeigneten zementären ARDEX-Produkten (ARDEX IFS / IFS MIX, ARDEX K80) geeignet, in diesem Fall mit ARISIL (Kieselsäurezuschlag 0,7 mm) bis zur Sättigung abstrahlen.

Vorbereitung des Substrats:

Die zu grundierende Oberfläche muss vorher mechanisch vorbereitet werden, sie muss sauber und frei von losen Teilen sein. Jegliche Reparaturen in der Halterung müssen vor dem Auftragen der Grundierung durchgeführt werden.

Sobald der Untergrund vorbereitet ist, muss die Oberfläche mit ARDEX DGR Entfetter entfettet werden, wobei besonders darauf zu achten ist, dass überschüssiges Wachs, Fett oder Öl, das eventuell vorhanden ist, mechanisch entfernt wird.

ARDEX DGR kann mit einem Pinsel oder Besen aufgetragen werden, 3-4 Minuten einwirken lassen und anschließend mit einem feuchten Mopp abwischen.

Es kann notwendig sein, den Entfetter mehr als einmal aufzutragen. Wenn die Verschmutzung nicht zu stark ist, kann ARDEX DGR 1:5-1:10 mit sauberem Wasser verdünnt aufgetragen werden.

Nach dem Entfetten des Untergrundes kann ARDEX R6E direkt auf den noch feuchten Untergrund aufgetragen werden (Vermeidung von Wasseransammlungen).

Auf stark fett- und ölverschmutzten Untergründen kann es notwendig sein, vor dem Einsatz von ARDEX R6E Brenner in Kombination mit mechanischer Vorbereitung und dem Einsatz von ARDEX DGR einzusetzen.

Mischen:

Die Produkte sind in den richtigen Proportionen in ihren Originalbehältern dosiert. Der Härter (Komponente B) wird dem Harz (Komponente A) zugegeben und mechanisch mit einem Spiralstab bei niedriger Geschwindigkeit zu einer gleichmäßigen Konsistenz vermischt. Es ist wichtig, dass die Komponenten gründlich gemischt werden.

Die Mischung sollte sofort aufgetragen werden und hat eine Verarbeitbarkeitszeit von 20 min bei 20ºC.

Die Verarbeitbarkeitszeit wird bei hohen Temperaturen verkürzt und bei niedrigen Temperaturen verlängert. Es wird empfohlen, das Produkt bei hohen Temperaturen sofort nach dem Mischen auf den Untergrund zu gießen, da bei einer exothermen Reaktion die Wärme im Inneren des Behälters die Verarbeitungszeit noch weiter verkürzen würde.

Anwendung:

Bei Temperaturen über 10ºC anwenden.

ARDEX R6E muss mit einer kurz-/mittelflorigen Rolle, einem Pinsel oder einer Gummilippe aufgetragen werden. Es wird empfohlen, eine oder mehrere Schichten aufzutragen, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten, abhängig von der Porosität des Untergrunds.

Wenn mehr als eine Schicht aufgetragen werden soll, sollte dies nach mindestens 8 Stunden und maximal 24 Stunden geschehen.

Reinigung der Werkzeuge:

Reinigung: Alle Werkzeuge sollten mit ARDEX RTC gereinigt werden, bevor das Harz ausgehärtet ist.

Vorsichtsmaßnahmen:

Kann die Augen und die Haut reizen und eine Kontaktsensibilisierung verursachen.

Nicht einnehmen.

Während des Mischens und der Anwendung wird eine ausreichende Belüftung empfohlen und der Kontakt mit Haut und Augen, Nase oder Mund sollte vermieden werden.

Vermeiden Sie den Kontakt mit den Händen, verwenden Sie Handschuhe und eine geeignete Schutzcreme. Achten Sie auf die persönliche Hygiene und waschen Sie sich bei Arbeitsende oder nach jeder Unterbrechung die Hände, solange die Arbeit nicht fortgesetzt wird. Achten Sie beim Ausziehen der Handschuhe darauf, dass die Innenseite der Handschuhe nicht kontaminiert wird. Im Falle eines Unfalls ist ein Arzt aufzusuchen.

Weitere Informationen finden Sie im Sicherheitsdatenblatt des Produkts.

Technische Daten

(basierend auf Tests, die in unserem Labor gemäß den geltenden Vorschriften durchgeführt wurden)

  • Erscheinungsbild: Viskose Flüssigkeit
  • Verarbeitbarkeit (20ºC): Ca. 20 min.
  • Ergiebigkeit: ca. 250 gr/m2 pro Schicht
  • Zeit zwischen den Beschichtungen: 
  • min. : 8 h
  • max.: 24 h
  • Leichter Verkehr: 48 h
  • Aushärtung insgesamt: 7 Tage
  • Anwendung: Gummilippe, kurzflorige Rolle.
  • Mischungsverhältnis (nach Gewicht) 5 A : 3 B
  • Verpackung: Packungen mit 8 kg A+B
  • Lagerung: ca. 12 Monate an trockenen Orten und in der Originalverpackung.

Artikeldetails

Anwendung
Drinnen und draußen
Komponenten
Zweikomponente
Komposition
Epoxidharz
Unterstützung
Boden und Wand
Color
Farblos
Trocknungszeit
Normal

Anhänge

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Produkt zur Favoritenliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt