ARDEX SK12 - Banda de geotextil de polipropileno para refuerzo

ARDEX SK12 - Geotextilband aus Polypropylen für die Bewehrung

Geotextilband aus Polypropylen für die Verstärkung von Abdichtungen in Rollen von 120 mm Breite und 50 m Länge. Der Abdichtungsaufbau ARDEX SK TRICOM besteht aus einem beidseitig kaschierten Polypropylen-Vliesstoff mit einer Polyurethanschicht. 

Format
142448
40,52 €
zzgl. MwSt.

Beschreibung

ARDEX SK 12 Polypropylen-Geotextil-Abdichtungsstreifen besteht aus einem beidseitig kaschierten Polypropylen-Vliesstoff-Träger mit einer Polyurethan-Beschichtung. Es wird in Rollen von 120 mm Breite und 50 m Länge geliefert.

Das Material ist wasserdicht, leicht mit einem Messer oder einer Schere zu schneiden, lässt sich leicht in die Abdichtungsschichten einbetten, faltet nicht und hat eine hohe Haftung an den Abdichtungsstoffen.

Die reduzierte Materialstärke ermöglicht eine nahezu übergangslose Beschichtung bei ARDEX 8+9 Anwendungen.

ARDEX SK 12 ist atmungsaktiv und ermöglicht eine ausreichende Trocknung der Unterböden.

Der Abdichtungsaufbau ARDEX SK TRICOM besteht aus einem beidseitig kaschierten Polypropylen-Vliesstoff mit einer Polyurethan-Beschichtung. 

Das Material ist wasserdicht, leicht mit einem Messer oder einer Schere zu schneiden, lässt sich leicht in die Abdichtungsschichten einbetten, knittert nicht und hat eine hohe Haftung auf Abdichtungsstoffen.

Die reduzierte Materialstärke ermöglicht eine nahezu übergangslose Beschichtung bei ARDEX 8+9 Anwendungen. 

ARDEX SK TRICOM ist atmungsaktiv und ermöglicht eine ausreichende Trocknung der Unterlagsmaterialien.

Technische Daten

  • Farbe: weiß, mit grauem Tröpfchenmuster
  • Geeignet: für Fugenbreiten bis maximal 30 mm.
  • Bruchdehnung: 600% bei 60 N/15 mm.
  • Dicke: ca. 0,32 mm.
  • Flächengewicht: ca. 180 gr/m2.
  • Max. Druck: 3,0 bar
  • Zulässige Bewegung: max. 80% der Fugenbreite.
  • Temperaturbeständigkeit: -35° C bis +90° C
  • Faltversuch bei -20° C: keine Rissbildung

Verpackung:

ARDEX SK12 TRICOM 120 Breite: 120 mm. Spulenlänge: 50 m. Karton mit je 1 Spule. Spulenlänge: 10 m. Karton mit je 1 Spule.

Lagerung:

In der Originalverpackung, kühl und trocken gelagert, ca. 24 Monate haltbar.

Einsatzgebiet:

Im Innen- und Außenbereich. Wände und Böden.

  • - In Nass- und Feuchträumen ohne Wasserdruck auf der Oberfläche.
  • - In dauerhaft feuchten Räumen, auch mit Wasserdruck, z. B. in Schwimmbädern.
  • - Im Außenbereich, z. B. auf Balkonen, Pergolen und Terrassen.
  • - In industriellen Bereichen, wie Großküchen, Brauereien und ähnlichem.
  • - Kann als Verstärkung für Abdichtungen mit ARDEX SK100W verwendet werden.

ARDEX SK 12 zur wasserdichten Überbrückung von Dehnungsfugen, Rand- und Anschlussfugen, sowie für Anschlüsse an Abläufe und Rohrdurchführungen.

Kann in einem System mit ARDEX Abdichtungsprodukten verwendet werden.

Vorbereitung des Substrats:

Die in den technischen Datenblättern der ARDEX-Abdichtungsprodukte enthaltenen Warnhinweise müssen beachtet werden.

Je nach berechneter Dilatation müssen die Fugenöffnungen ausreichend breit sein und, wenn die Bildung einer Schlaufe erwünscht ist, müssen sie abgeschrägte Kanten haben.

Wie zu verwenden:

ARDEX SK 12 wird zügig auf die 1. Abdichtungslage aufgetragen und mit einer Glättkelle oder Spachtel fest angedrückt. Bei Dehnungsfugen kann das Band leicht eingetaucht werden, so dass es eine Schlaufe bildet, die als Reserve für weitere Dehnungen dient.

Das Eindringen der Abdichtungsmasse in den darunter liegenden Dehnungsraum muss verhindert werden. An den Rändern müssen sich Dichtungsband, Ecken und Dichtungen um mindestens 5 cm überlappen oder von der jeweils verwendeten Dichtmasse überdeckt werden. Nach dem Einbau aller Teile der Abdichtungsarmierung kann mit dem Aufbringen der zweiten Lage des gewählten Abdichtungsprodukts begonnen werden. Im beweglichen Bereich (z. B. der Dehnungsfuge) ist ein gleich breiter Raum von der Abdichtung freizuhalten.

Empfehlungen:

ARDEX SK 12 Abdichtungsband sollte nicht in direktem Kontakt mit lösungsmittelhaltigen Abdichtungsmitteln oder Klebstoffen verwendet werden.

In Bereichen mit besonderer Belastung durch aggressive Chemikalien und Belastungen durch Öle, Kraftstoffe oder Alkohole sollte vor der Anwendung eine Beratung zur Anwendungstechnik eingeholt werden.

Im Zweifelsfall sollten Testanwendungen durchgeführt oder eine Kompatibilitätsprüfung vorgenommen werden.

Artikeldetails

Anhänge

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Produkt zur Favoritenliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt