ARDEX ST

ARDEX CA 20P - Konstruktion und Montagekleber

Konstruktion und Montagekleber. Modifizierte Silanbasis. Einzelne Komponente. Zum Verkleben und Verbinden von Sockelleisten, Abschlussblöcken, Verdrahtungskanälen, Dekor-, Akustik-, Wärmedämmplatten... Abdichten und Verbinden von Fugen oder Profilen aus Metall, Holz, Keramik oder Kunststoff. Lösemittelfrei. Im Innen- und Außenbereich. EC1 sehr geringe Emission.

Verpackungsformat
Pack-Format
142531
143,18 €
zzgl. MwSt.

Beschreibung

Polymer auf Basis von modifizierten Silanen, das durch Reaktion mit Feuchtigkeit aushärtet.

Einsatzgebiet:

Für den Innen- und Außenbereich, Wände und Böden.

Zum Kleben und Verkleben von Sockelleisten, Abschlussblöcken, Verdrahtungskanälen, Dekor-, Schall- oder Wärmedämmplatten, Zierelementen, Kunststoff- oder Holzmaterialien, Keramikfliesen und anderen Materialien.

Zum Abdichten und Verkleben von Fugen oder Profilen aus Metall, Holz, Keramik oder Kunststoff.

Beschreibung:

Polymer auf Basis von modifizierten Silanen, das durch Reaktion mit Feuchtigkeit aushärtet.

Vorbereitung des Substrats:

Die Unterlage muss fest, widerstandsfähig, staub- und trennmittelfrei und starr sein. Der Untergrund kann leicht feucht sein. 

Reste von Klebern, Farben, Wachsen, Teer, Asphalt usw. müssen entfernt werden. muss entfernt werden.

Um eine gute Haftung auf jungen Betonplatten zu erreichen, wird eine Grundierung mit Ardex SP 1 Primer empfohlen.

Anwendung:

Entfernen Sie die vorhandene Aluminiumkappe an der Unterseite der Kartusche, öffnen Sie die Schutzmembran der Düse, setzen Sie sie ein und schneiden Sie sie auf die gewünschte Größe zu.

Tragen Sie Ardex CA 20 P streifenweise auf die Unterlage oder auf das zu befestigende Element auf. Drücken Sie fest auf das zu fixierende Element, bevor sich eine Haut auf dem Kleber bildet (Topfzeit ca. 7-10 min 20°C).

Der Abstand zwischen mehreren Klebepunkten darf 25-30 cm nicht überschreiten, wobei das Gewicht des zu befestigenden Elements berücksichtigt werden muss.

Ardex CA 20 P darf nicht bei Temperaturen unter 5°C und nicht über 30°C verarbeitet werden.

Die Trocknungszeit ist abhängig von der Saugfähigkeit des Untergrundes und des zu fixierenden Elements. Hohe Temperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit verkürzen die offene Zeit des Produkts (bevor sich die Oberflächenhaut bildet).

Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit verlängern die Verarbeitungszeit.

Es wird empfohlen, die Patronen gut zu veraschen und sie so bald wie möglich zu verwenden.

Im Zweifelsfall sollten Tests durchgeführt werden.

Allgemeine Informationen:

Ardex CA 20 P ist nach Trocknung mit den meisten Dispersions- und Alkydharzlacken überstreichbar.

Aufgrund des breiten Spektrums an vorhandenen Lacken und Beschichtungen wird eine Prüfung empfohlen.

Für den Einsatz von Ardex CA 20 P bei niedrigen Temperaturen muss es temperiert werden.

Noch frische Produktreste können mit einem sauberen Tuch entfernt werden.

Bitte beachten Sie die Empfehlungen des Herstellers/Lieferanten.

Technische Daten

  • Basismaterial: Modifiziertes Silan-Polymer
  • Dichte: ca. 1,45 kg/L
  • Verbrauch: ca. 30-40 mL pro lfd. m
  • Öffnungszeit 23°C/50% RH): ca. 15 min.
  • Anwendungstemperatur: 5°C-30°C
  • Aushärtezeit (23°C/50% RH): 3-4 mm / 24 Stunden
  • Thermische Beständigkeit: -40°C -+90°C. (kurzzeitig, 15-20 min, hält bis zu 200°C aus)
  • Klassifizierung ADR, GGVS, VBF: nein
  • Emicode: EC 1 R, emissionsarm
  • Verpackung: 310-ml-Kartuschen. 12 x Karton.
  • Lagerung: Ca. 18 Monate lagerfähig, in trockenen Räumen, im original verschlossenen Gebinde.

Artikeldetails

Anhänge

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen
Produkt zur Favoritenliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt