ARDEX A38

ARDEX ADISOL PLUS - Schnellzement für Estriche

Zement für Estriche und Estriche, die auf dem Untergrund verklebt oder schwimmend verlegt werden. Kann nach 24 Stunden mit Keramikfliesen abgedeckt werden. Innen-Außen. Zertifiziert nach EN 13813: CT C35 F5.

Verpackungsformat
142397
28,50 €
zzgl. MwSt.

Menge Unit discount Sie sparen
40 2% 22,80 €
80 5% 114,00 €

Beschreibung

 Marcado CE    

  • Für Estriche und Estriche, die auf dem Untergrund verklebt oder schwimmend verlegt werden.
  • Einsatz im Innen- und Außenbereich
  • Schnelle Einstellung
  • Schneller Anfangswiderstand
  • Sehr schnelle Inbetriebnahme, befahrbar in 12 Stunden
  • Nach 24 Stunden können keramische Fliesen verlegt werden, nach 2 Tagen kann Naturstein verlegt werden, nach 4 Tagen ist eine Verklebung von PVC, Teppich, Iinoleum oder Parkett möglich
  • Erzeugt Mörtelestriche
  • Erfüllt die Anforderungen der EN 13813 (Klassifizierung CT-C35-F5)
  • Verarbeitbarkeit von 120 Minuten
  • Klassifiziert nach der Norm UNE EN 13813

Einsatzgebiet:

  • Im Innen- und Außenbereich
  • Für die Erstellung von begehbaren Estrichen in kurzer Zeit.
  • Einsetzbar als:
  • -Verbundestrich
  • -auf Trennmembran
  • -als schwimmender Estrich
  • -auf Fußbodenheizung

Zum Installieren:

  • Keramik
  • Naturstein
  • Betonfliesen
  • Leichter und textiler Bodenbelag
  • Parkett

Nach 24 Stunden können Keramik- und Betonplatten verlegt werden. Nach 1-2 Tagen kann Naturstein geklebt werden (je nach Umgebungsbedingungen). Nach 3-4 Tagen nimmt es die Verklebung von PVC, Teppich, Iinoleum oder Parkett an (je nach Umgebungsbedingungen). Für Estriche sind die Hinweise in den Normen 18353 "Estrich in situ" und EN 13813 "Estriche und Mörtel für Estriche" zu beachten. Seine Einstellung und Trocknungsgeschwindigkeit müssen bei der Handhabung beachtet werden.

Anwendung:

Zum Mischen können Zwangsmischer oder Pumpgeräte eingesetzt werden.

Das Mischungsverhältnis ist:

  • 1:7
  • 25 kg ADISOL PLUS : 1 Sack
  • 175 kg Sand O-8mm : 21 Schaufelfüllungen
  • 625-125 : Wasser (abhängig von der Sandfeuchtigkeit)

  • 1:8
  • 25 kg ADISOL PLUS : 1 Beutel
  • 200 kg Sand O-8mm = 24 Peelings
  • 6,25-12,5 | Wasser (je nach Sandfeuchte)

Wichtig: Überlasten Sie den Mischer nicht:

Überlasten Sie den Mischer nicht. Der Mischer sollte nicht über % seines Fassungsvermögens befüllt werden. Wenn der Mischer über dieses Maximum hinaus befüllt werden soll, darf das Mischen nicht durchgeführt werden. Die zu verwendende Gesteinskörnung 0-8 mm muss der DIN 4226 mit einer Korngrößenverteilung zwischen A8 und 08 entsprechen.

Die empfohlene Gesteinsmischung für ADISOL PLUS-Zement ist diejenige, die dem ARID 35/38 folgt (siehe technisches Datenblatt) und lautet wie folgt

ist:

11% - 0,00-0,25 mm

31% - 0,25 -1,00 mm

15% - 1,00-2,00 mm

17% - 2,00-4,00 mm

26% - 4,00-8,00 mm

Die besten Gesteinskörnungen sind die des "gewaschenen Flusssandes" und die des kugelförmigen (kubischen (polyedrischen) Typs der Kieselsteine und der Zerkleinerung, weil das Wasser/Zement-Verhältnis niedriger ist und höhere Beständigkeiten erzielt werden.

Verwenden Sie keine Zusätze oder Mischöle. Nicht mit anderen Zementsorten mischen. Die Verarbeitungszeit von ADISOL PLUS Mörtel beträgt ca. 2 Stunden. Das Mischen, Auftragen, Nivellieren und Glätten muss nacheinander durchgeführt werden. Die herzustellenden Flächen müssen so dimensioniert sein, dass wir alle Prozesse innerhalb der festgelegten Zeit durchführen können.

Fugen zwischen Estrichen oder Teilflächen müssen mit Stahlstäben ausgeführt werden.

Dehnungs- und Arbeitsfugen müssen wie bei herkömmlichen Estrichen belassen werden:

Bei Verbundestrichen wird entweder die Grundierung ARDEX P51 0 ARDEX E100 auf den Betonuntergrund aufgetragen, dann wird auf die frische Grundierung ein Fugenmörtel oder eine Schlämme aus ARDEX P51 0 ARDEX E100 aufgetragen, indem ADISOL PLUS mit Sand (0-4 mm) im Verhältnis 1 : 1 gemischt wird und 1 Teil Wasser und 1 Teil ARDEX P51 0 ARDEX E100 zugegeben wird.Der Fugenmörtel wird frisch auf frisch aufgetragen, wobei der Untergrund gut abgefegt wird. Tragen Sie den Estrich auf den noch feuchten Fugenmörtel auf. Die Regeln der guten Baustellenpraxis sollten befolgt werden. Führen Sie im Zweifelsfall einen kleinen Test durch.

Verwenden Sie ADISOL PLUS nicht bei Temperaturen unter 5ºC.

Anwendung auf Fußbodenheizung:

Bei der Herstellung von Estrichen mit ADISOL PLUS auf Fußbodenheizungen mit Warmwasser ist die Wartezeit deutlich kürzer. Wir können nach 3 Tagen Wartezeit mit dem Aufheizen beginnen, sobald der Estrich aufgebracht ist, beginnend mit einer Temperatur von 25ºC, die 3 Tage lang gehalten wird.

Dann regeln wir die Temperatur auf das Maximum und halten sie für 4 Tage. Während dieser Zeit ist es ratsam, Zugluft zu vermeiden. Während der Verlegung der Beschichtung sollte die Oberflächentemperatur nicht unter 15 ºC sinken. Die mit ADISOL PLUS hergestellten Estriche können bis zu 65ºC beheizt werden.

Verlegen von Belägen:

ADISOL PLUS ist nach 12 Stunden befahrbar und kann die Verlegung von Keramik und Naturstein aufnehmen.

Da in dieser Zeit die Endfestigkeit noch nicht erreicht ist, sollten keine großen Lasten (z. B. Paletten mit Keramik oder Maschinen) platziert werden. Um zu prüfen, ob der Estrich für die Aufnahme von Leichtestrich bereit ist (was normalerweise nach 4 Tagen der Fall ist), sollten Feuchtigkeitstests mit einem Karbidmessgerät durchgeführt werden. Die in diesem Datenblatt angegebenen Eigenschaften werden bei einem Wasser/Zement-Mischungsverhältnis von 0,44, einer Temperatur während des Einbaus >+10ºC und einer relativen Luftfeuchtigkeit <70% erreicht.

Wartezeiten je nach ADISOL PLUS Estrichbeschichtungstyp

Technische Daten

  • Mischungsverhältnis: Mischungsverhältnis 1: 5 25 kg ARDEX A 38 + 125 kg 0-8mm Sand + 6-11 l Wasser (abhängig von der Feuchtigkeit des Sandes).
  • Dichte : ca. 1,0 kg/Liter
  • Dichte des Mörtels im frischen Zustand: ca. 2 kg/Liter.
  • Ergiebigkeit: ca. 3,1 kg Pulver pro m² und cm.
  • Verarbeitungszeit (20°C): ca. 1 Stunde
  • Verarbeitbarkeit (20°C): ca. 2-3 Stunden
  • Druckfestigkeit: 
  • Ca. 25 N/mm2 (1 Tag).
  • Ca. 40 N/mm2 (3 Tage) 
  • Ca. 45 N/mm2 (28 Tage)
  • Biegefestigkeit:
  • Ca. 4 N/mm2 (1 Tag).
  • Ca. 4,5 N/mm2 (3 Tage)
  • Ca. 5 N/mm2 (28 Tage)
  • Korrosionsneigung: Keine.
  • Geeignet für Strahlungsheizungen: Ja
  • Verpackung: 25-kg-Säcke.
  • Lagerung: Ca. 12 Monate an trockenen Orten und in der geschlossenen Originalverpackung.

Artikeldetails

Anwendung
Drinnen und draußen
Komposition
Zementartig
Unterstützung
Boden und Wand
Color
Grau
Trocknungszeit
Schnell

Anhänge

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen
Produkt zur Favoritenliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt