ADILATEX - 5 kg

ADILATEX - Acrylharz-Additiv zur Mörtelverbesserung

Acrylharz-Additiv für Mörtel, das dessen allgemeine Leistung (Haftung, Flexibilität) verbessert. Exterieur und Interieur.

Verpackungsformat
142411
31,40 €
zzgl. MwSt.

Beschreibung

Acrylharz-Additiv für Mörtel, das dessen allgemeine Leistung (Haftung, Flexibilität) verbessert. Exterieur und Interieur.

Einsatzgebiet:

Verbessert die Eigenschaften von Mörteln, insbesondere die Plastizität und Haftfähigkeit im frischen Zustand und die Flexibilität und Beständigkeit nach dem Aushärten.

Zum Beispiel in:

  • Reparaturmörtel für Pflasterungen oder zum Verputzen.
  • Zur Gewährleistung der Haftung im Verbund von Beton- oder Mörtelbahnen, in bereits abgebundenen Betonböden (Estrichen), ohne dass der alte Mörtel nachgearbeitet werden muss.
  • Als Grundierung auf glatten Oberflächen, um eine gute Haftung zu erreichen, vor dem Auftragen von Schichten aus Beton oder Mörtel oder Gips.
  • Für die Reparatur von erodierten Betonstrukturen, die eine größere Konsolidierung des Untergrundes vor der Reparatur mit einem anderen Mörtel ermöglichen.
  • In polymeren hydraulischen Mörteln, bei denen eine höhere Flexibilität, Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit als bei herkömmlichen Mörteln erforderlich ist.
  • Es eliminiert die Neigung zur Staubbildung in Mörteln und Betonen.

Eigenschaften:

Mit der Zugabe von ADILATEX zum Anmachwasser von Mörteln werden folgende Eigenschaften erreicht:

Größere Haftfähigkeit, auf bereits ausgehärteten Mörteln oder Betonen und auf anderen Materialien wie Ziegel, Holz, Eisen... etc.

Größere Kohäsion und Plastizität des Mörtels oder Betons im frischen Zustand.

Erhöhte Undurchlässigkeit des Mörtels.

Höherer mechanischer Druckwiderstand und vor allem größere Flexibilität: Der Mörtel oder Beton hält viel mehr aus, ohne zu reißen, Vibrationen und Stößen.

Schützt den frischen Mörtel vor schnellem Wasserverlust; die Aushärtung ist dann gleichmäßiger und es bilden sich keine Schwindrisse.

Höhere Karbonatisierungs- und Witterungsbeständigkeit im Allgemeinen, d.h. höhere Haltbarkeit.

Ermöglicht das Arbeiten mit einem geringeren Wasser-Zement-Verhältnis, wodurch eine Verflüssigung des Mörtels und eine bessere Beständigkeit gegen Druck und abrasiven Verschleiß erreicht wird.

Leistung:

Es hängt grundsätzlich von der Art der Anwendung ab:

Kleber für hydraulische Estriche auf Fußböden: auf Zementboden zu gleichen Teilen mit Wasser mischen; der Mörtel sollte 1:1 Zement: sauberer Flusssand, 0-3 mm sein.

Kunststoff- und Polymermörtel: Der Anteil von ADILATEX am Zement ist umso höher, je dünner die aufzutragende Mörtel- oder Spachtelschicht ist:

  • - Lagen mit einer Dicke zwischen 10-20 mm: 5 %.
  • - Lagen zwischen 5-10 mm Dicke: 10 %.
  • - Schichten mit einer Dicke zwischen 1-3 mm: 15-20 %.

Gebrauchsanweisung:

Der Untergrund muss sauber, frei von Staub, losen Partikeln, Zement-, Putz- und Farbresten oder anderen Verschmutzungen sein, die die Haftung beeinträchtigen können.

Das ADILATEX muss vor der Herstellung des Mörtels in das Anmachwasser eingemischt werden, wobei die Mischung gut homogenisiert werden muss.

Es ist zu berücksichtigen, dass bei Verwendung von ADILATEX der Gesamtwasserbedarf für die Anmischung etwas geringer ausfällt, da ADILATEX auch eine fluidisierende Wirkung hat.

Artikeldetails

Anwendung
Drinnen und draußen

Anhänge

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen
Produkt zur Favoritenliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt