MASTIKPOL

ARDIFLEX - Einkomponentiger, elastischer Polyurethan-Dichtstoff

Einkomponentiger, elastischer, grauer Dichtungsspachtel. In Kartuschen zur Anwendung mit Extrusionspistole. Reagiert mit der Umgebungsfeuchtigkeit. Elastische, gummiartige Oberfläche. Wird als Klebstoff, Dichtungsmittel oder Dichtung verwendet.

Farbe ES
  • Grau
Verpackungsformat
Pack-Format
142493
213,51 €
zzgl. MwSt.

Beschreibung

Einsatzgebiet:

Abdichtung von Dehnungs- und statischen Fugen in: schweren und leichten vorgefertigten. industriellen Bodenbelägen.

Wände und Decken.

Abdichten von Rissen und Spalten. Vertikal und horizontal.

Innen und außen.

Produkt-Beschreibung:

ARDIFLEX ist ein einkomponentiger Spachtel auf Polyurethanbasis zum Abdichten von horizontalen und vertikalen Fugen, der durch die Einwirkung von Umgebungsfeuchtigkeit polymerisiert. Das ausgehärtete Produkt ist eine dauerhaft flexible und elastische Spachtelmasse.

Es haftet ohne Primer auf den meisten Untergründen wie Beton, Naturstein, Faserzement, Holz, Glas, Eisen, Kunststein, Aluminium, Zink, verglasten Oberflächen, Holzschreinerei.

Nach der Aushärtung ist ARDIFLEX wasser-, frost- und witterungsbeständig und weist auch eine gute chemische Beständigkeit gegen Reinigungsmittel, Öle und verdünnte Säuren und Laugen auf.

Es wird in den Farben grau, weiß und braun, in 600ml-Würsten und 310ml-Kartuschen geliefert.

Vorbereitung der Gelenkstütze:

Die Innenseite der Fuge muss trocken und sauber von Staub, Fett oder anderen Materialien sein, die eine gute Haftung verhindern.

Die Dichtung muss einen ausreichenden Querschnitt haben, um die in den technischen Daten angegebene Bewegungskapazität aufnehmen zu können.

Legen Sie am unteren Ende der Fuge eine geschlossenzellige Polyethylenraupe an, die größer als die Breite der Fuge ist.

Wulst aus geschlossenzelligem Polyethylen, der größer ist als die Breite der Fuge, um die Größe des Abschnitts zu bestimmen. Die minimale Tiefe beträgt lOmm und die maximale Breite 35mm.

Wenn die Fugenränder aus nicht sehr porösem Beton bestehen, kann die Haftfähigkeit durch vorheriges Imprägnieren mit PROBIJUNT DIIMPRIMACIÓN erhöht werden. Vor dem Versiegeln mit ARDIFLEX etwa eine Stunde aushärten lassen.

Begrenzungen:

Verwenden Sie ARDIFLEX immer bei Umgebungs- und/oder Untergrundtemperaturen nicht unter 5°C und immer mindestens 3°C über dem Taupunkt.

Es kann nicht bei Umgebungs- und/oder Substrattemperaturen angewendet werden

über 40°C oder wenn die Umgebungsfeuchtigkeit 85% übersteigt. Die Aushärtezeit variiert je nach Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit.

Eine Vorprüfung wird empfohlen, um Fleckenbildung zu vermeiden.

Nicht geeignet für Dauertauchen oder für PE-, PP-, Teflon-, PVC- oder Bitumenoberflächen.

Bei Einwirkung von UV-Strahlen kann sich die Farbe leicht verändern,

Diese Änderung ist nur ästhetisch, ohne die mechanischen Eigenschaften des Produkts zu beeinflussen.

Wie man sich bewirbt:

Schützen Sie vor dem Auftragen der Spachtelmasse die Kanten der Fuge mit Abdeckband, um zu verhindern, dass die Spachtelmasse die Verkleidung verschmutzt.

Führen Sie einen Schnitt in der Düse in einem Winkel von etwa 45° aus, wobei der Durchmesser der Breite der Fuge am nächsten kommt. Die Wurst/Patrone in eine Hand- oder Druckluftpistole einlegen, ARDIFLEX nach dem Auftragen mit Hilfe eines Spachtels durch Benetzen mit Seifenwasser glätten, damit es nicht am Werkzeug klebt, und dann die Schutzbänder entfernen.

Verbrauch:

Der ungefähre Verbrauch von ARDIFLEX beträgt O,130 kg pro laufenden Meter Fuge mit einem Querschnitt von l xlcm. Die theoretischen Meter, die mit jeder Wurst/Patrone abgedichtet werden können, werden berechnet, indem man ihr Volumen in mi durch den Querschnitt in mm2 der Fuge (Breite x Tiefe) dividiert.

Werkzeugreinigung:

ARDIFLEX kann sofort nach Gebrauch mit einem Lösungsmittel wie ARDEX RTC von Werkzeugen und Geräten gereinigt werden. Sollte das Produkt aushärten, kann es nur mechanisch entfernt werden.

Abfall/Entsorgung:

Verschüttete Produkte müssen sofort mit Sand, Vermiculit oder einem anderen inerten Material aufgefangen und in einem geeigneten Behälter zur Entsorgung deponiert werden. Die Entsorgung dieser verschütteten Stoffe und leeren Behälter sollte in Übereinstimmung mit der örtlichen Gesetzgebung durchgeführt werden.

Weitere Informationen sind dem Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen.

Lagerung:

Die Haltbarkeit von ARDIFLEX beträgt 12 Monate, in den original verschlossenen Gebinden. Die Lagerung sollte an einem trockenen und belüfteten Ort zwischen +5° C und +30° C erfolgen. Schutz vor Frost und direkter Sonneneinstrahlung und Wärmequellen ist erforderlich.

Technische Daten 

  • Dichte: ca. 1,3 kg/Liter.
  • Ergiebigkeit: 3,1m 1x1cm Fuge pro 310ml Kartusche oder 6m 1x1cm Fuge pro 600ml Wurst.
  • Anwendungstemperaturen: +5°C bis +40°C.
  • Hautbildung: Ca. 75min bei 23°C und 50% RH
  • Aushärtegeschwindigkeit: ca. 2,5 mm/Tag bei 23°C und 50% RH
  • Bruchdehnung: >250%.
  • Elastizitätsmodul bei 100 % Dehnung: ca. 0,2 MPa.
  • Elastische Rückstellung: >70%.
  • Shore A-Härte: ca. 20
  • Zughaftung: 1,3 MPa.
  • Bewegungskapazität: 25 %.
  • Betriebstemperatur: -20°C bis +80°C.
  • Verpackung: 600ml-Würste und 310ml-Kartuschen.
  • Lagerung: Ca. 12 Monate an trockenen Orten und in der geschlossenen Originalverpackung.

Artikeldetails

Familie
Silikone und Klebstoffe
Anwendung
Drinnen und draußen
Komponenten
Einzelkomponente
Komposition
Polyurethan
Unterstützung
Boden und Wand
Trocknungszeit
Normal
GEV-EMICECODE
Nein

Anhänge

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen
Produkt zur Favoritenliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt