ARDEX R3E
ARDEX R3E
ARDEX R3E
ARDEX R3E
ARDEX R3E
ARDEX R3E

ARDEX R30E - Geruchsneutraler Epoxidharzlack auf Wasserbasis

Wasserbasierte Epoxidfarbe mit geringem Geruch. Besonders geeignet für den Einsatz auf Gehwegen mit leichtem Fahrzeug- und Fußgängerverkehr (Garagen, Lagerhallen, Leichtindustrie,...). Erhältlich in 5 Farben: Grün, Mittelgrau, Hellgrau, Rot, Blau.

Ungefährer Verbrauch 200-300 gr/m².

Farbe RAL
  • RAL1011
  • RAL1013
  • RAL1014
  • RAL1019
  • RAL3005
  • RAL3009
  • RAL3011
  • RAL3013
  • RAL4001
  • RAL4005
  • RAL5002
  • RAL5003
  • RAL5005
  • RAL5007
  • RAL5010
  • RAL5012
  • RAL5015
  • RAL5018
  • RAL6001
  • RAL6010
  • RAL6011
  • RAL6016
  • RAL6017
  • RAL6019
  • RAL6021
  • RAL6026
  • RAL7001
  • RAL7004
  • RAL7009
  • RAL7012
  • RAL7016
  • RAL7023
  • RAL7030
  • RAL7031
  • RAL7032
  • RAL7035
  • RAL7037
  • RAL7038
  • RAL7040
  • RAL7042
  • RAL7044
  • RAL8001
  • RAL8004
  • RAL8017
  • RAL8024
  • RAL9002
  • RAL9905
  • RAL9010
  • RAL9016
  • RAL1001
Verpackungsformat
173,28 €
zzgl. MwSt.

Beschreibung

ISO 9001

ARDEX R30E ist eine wasserbasierte Epoxidfarbe mit hervorragender Haftung auf Beton oder Zement-Sand-Mörtel-Oberflächen. ARDEX R30E hat gute mechanische Eigenschaften und eine gute chemische Beständigkeit gegen verdünnte Basen und Säuren, Petroleum, Öle,... ARDEX R30E erleichtert die Reinigung der Oberflächen, auf denen es angewendet wird. ARDEX R30E ist besonders geeignet für die Anwendung auf Garagenböden, Lagerhallen, Leichtindustrie und anderen Oberflächen, die einem leichten Fahrzeug- und Fußgängerverkehr ausgesetzt sind.

  • VOC-frei. Klassifizierung A+ gemäß dem französischen Décret nº2011-321 (CSTB).
  • Ideal für Malerarbeiten in schlecht belüfteten Innenräumen.
  • Geruchsarme und kostengünstige Bodenpflegefarbe.
  • Verbessert die Haltbarkeit von Betonoberflächen.
  • Besonders geeignet für die Anwendung auf Gehwegen in Garagen, Lagerhallen, in der Leichtindustrie und auf anderen Flächen, die einem leichten Fahrzeug- und Fußgängerverkehr ausgesetzt sind.

Technische Daten:

  • Erscheinungsbild: Viskose Flüssigkeit.
  • Dichte: ca. 1,3 g/cm3
  • Topfzeit: >60 min
  • Zeit zwischen den Anstrichen: Min. 15 Stunden
  • Leichter Verkehr: 24 Stunden
  • Aushärtung insgesamt: 7 Tage
  • Anwendung: Mittlere/kurze Noppenwalze
  • Haftfestigkeit: >3 N/mm2
  • Verbrauch: 200-300 gr/m2(pro Schicht)
  • Mischungsverhältnis (nach Gewicht) 84A : 16B
  • Verpackung: Pakete zu 10/25 kg A+B

Beschreibung:

ARDEX R30E ist eine wasserbasierte Epoxidfarbe mit ausgezeichneter Haftung auf Beton oder Zement- und Sandmörteloberflächen. Es ist ein emissionsfreies Produkt und eignet sich daher sehr gut zum Lackieren in schlecht belüfteten Innenräumen.

ARDEX R30E hat gute mechanische Eigenschaften und eine gute chemische Beständigkeit gegen verdünnte Basen und Säuren, Petroleum, Öle,... ARDEX R30E erleichtert die Reinigung der Oberflächen, auf denen es angewendet wird. ARDEX R30E eignet sich besonders für den Einsatz auf Garagenböden, Lagerhallen, in der Leichtindustrie und auf anderen Oberflächen, die einem leichten Fahrzeug- und Fußgängerverkehr ausgesetzt sind.

Vorbereitung des Substrats:

Der Untergrund muss hart, fest und frei von Staub oder anderen losen Partikeln wie Farbe, Kalk-, Mörtel- und Putzresten, Klebstoffresten usw. sein, die die Haftung auf dem Untergrund beeinträchtigen können.

Vor der mechanischen Aufbereitung müssen Lacke, Wachs, Fette, Öle und ähnliche Verunreinigungen entfernt werden. Kontaminierte Betonoberflächen müssen mechanisch behandelt werden, entweder durch Schleifen, Kugelstrahlen oder Sandstrahlen, gefolgt von Absaugen.

Alle Fugen oder Risse im Betonuntergrund, bei denen eine unterschiedliche Bewegung zu erwarten ist, z. B. Dehnungsfugen, müssen bis zur fertigen Oberfläche aufgefüllt und entsprechend abgedichtet werden.

Mischen:

Die einzelnen Komponenten von ARDEX R30E sollten vor dem Mischen aufgerührt werden. Der Härter (Komponente B) wird dem Harz (Komponente A) zugegeben und mit einem Spiralstab bei langsamer Geschwindigkeit gerührt, bis eine gleichmäßige Konsistenz und Farbe erreicht ist. Es ist sehr wichtig, dass die Harzkomponenten gut vermischt sind (dies wird durch Rühren für mindestens 3 Minuten erreicht). Ein Teil der Mischung kann wieder in den Härterbehälter gegeben werden, um eventuell im Behälter verbliebene Reste aufzufangen. Das Gemisch, das den Härterbehälter durchlaufen hat, wird wieder in den Mischbehälter gegeben und weitere 30 Sekunden gerührt. Dieser Mischprozess stellt die Konsistenz des Produkts sicher und sorgt dafür, dass alle Harzreste, die in einem der Behälter verbleiben, reagieren, was die spätere Entsorgung erleichtert.

Anwendung:

Nach dem Anmischen sollte ARDEX R30E ohne Verzögerung mit einem Pinsel oder einer kurzhaarigen Rolle auf dem Boden verteilt werden. Es muss sichergestellt werden, dass die gesamte Fläche vollständig lackiert ist und keine Produktpfützen zurückbleiben. Beim Auftragen der ersten Schicht kann ARDEX R30E bis zu 30% verdünnt werden. Die zweite Schicht sollte aufgetragen werden, sobald die erste Schicht ausreichend ausgehärtet ist.

Diese Aushärtezeit variiert je nach Umgebungstemperatur (mindestens 6 Stunden). Diese zweite Schicht kann bis zu 5% verdünnt werden. Für den lackierten Bereich muss eine Belüftung vorgesehen werden.

Begrenzungen:

Diese Produkte können nicht bei Temperaturen unter 10 ºC oder über 30 ºC oder bei einer Umgebungsfeuchtigkeit von über 85 % angewendet werden. Wird die Topfzeit überschritten, verliert das gemischte Produkt seine Eigenschaften und muss verworfen werden. Alle ARDEX-Produkte werden unter strengen Qualitätskontrollen und -verfahren hergestellt. Wenn jedoch Farbkonsistenz wichtig ist, wird empfohlen, dass die verwendeten Produkte aus der gleichen Charge stammen.

Werkzeugreinigung:

ARDEX R30E kann sofort nach Gebrauch mit sauberem Wasser von Werkzeugen und Geräten gereinigt werden. Sollte das Produkt aushärten, darf es nur mechanisch entfernt werden.

Abfall/Verunreinigungen:

Verschüttetes Produkt sollte sofort mit Sand, Vermiculit oder einem anderen inerten Material aufgefangen und zur Entsorgung in einen geeigneten Behälter gegeben werden. Die Entsorgung dieser verschütteten Stoffe und leeren Behälter sollte in Übereinstimmung mit der örtlichen Gesetzgebung durchgeführt werden. Weitere Informationen sind dem Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen.

Lagerung:

Die Lagerfähigkeit von ARDEX R30E beträgt 12 Monate, im original verschlossenen Gebinde.

Die Lagerung sollte an einem trockenen Ort zwischen +5ºC und +30ºC erfolgen. Schutz vor Frost und direkter Sonneneinstrahlung und Wärmequellen ist erforderlich.

Vorsichtsmaßnahmen:

ARDEX R30E darf nicht mit den Augen oder der Haut in Berührung kommen und darf nicht verschluckt werden. Beim Mischen oder Auftragen sind folgende Vorsichtsmaßnahmen zu beachten: für ausreichende Belüftung sorgen und den Kontakt des Materials mit Augen, Nasenlöchern, Mund oder Haut vermeiden. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Händen, schützen Sie diese ggf. mit Handschuhen und Schutzcreme.

Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser ausspülen und Arzt konsultieren. Bei Berührung mit der Haut sofort mit Wasser und Seife abwaschen (keine Lösungsmittel verwenden).

Bei versehentlichem Verschlucken des Produkts sofort einen Arzt aufsuchen, kein Erbrechen herbeiführen. Im Falle eines Unfalls ist ein Arzt aufzusuchen. Für weitere Informationen konsultieren Sie das Sicherheitsdatenblatt.

Anwendung:

Nach dem Anmischen sollte ARDEX R30E ohne Verzögerung mit einem Pinsel oder einer kurzhaarigen Rolle auf dem Boden verteilt werden. Es muss sichergestellt werden, dass die gesamte Fläche vollständig lackiert ist und keine Produktpfützen zurückbleiben. Beim Auftragen der ersten Schicht kann ARDEX R30E bis zu 30% verdünnt werden. Die zweite Schicht sollte aufgetragen werden, sobald die erste Schicht ausreichend ausgehärtet ist.

Diese Aushärtezeit variiert je nach Umgebungstemperatur (mindestens 6 Stunden). Diese zweite Schicht kann bis zu 5% verdünnt werden. Für den lackierten Bereich muss eine Belüftung vorgesehen werden.

Begrenzungen:

Diese Produkte können nicht bei Temperaturen unter 10 ºC oder über 30 ºC oder bei einer Umgebungsfeuchtigkeit von über 85 % angewendet werden. Wird die Topfzeit überschritten, verliert das gemischte Produkt seine Eigenschaften und muss verworfen werden. Alle ARDEX-Produkte werden unter strengen Qualitätskontrollen und -verfahren hergestellt. Wenn jedoch Farbkonsistenz wichtig ist, wird empfohlen, dass die verwendeten Produkte aus der gleichen Charge stammen.

Es ist sehr wichtig, dass die Harzkomponenten gut vermischt sind (dies wird durch Rühren für mindestens 3 Minuten erreicht). Ein Teil der Mischung kann wieder in den Härterbehälter gegeben werden, um eventuell im Behälter verbliebene Reste aufzufangen. Das Gemisch, das den Härterbehälter durchlaufen hat, wird wieder in den Mischbehälter gegeben und weitere 30 Sekunden gerührt. Dieser Mischprozess stellt die Konsistenz des Produkts sicher und sorgt dafür, dass jegliches Harz, das in einem der Behälter verbleibt, reagiert, was die spätere Abfallentsorgung erleichtert.

Colores RAL Grupo 1

Colores RAL Grupo 2

Artikeldetails

Anwendung
Innerhalb
Komponenten
Zweikomponente
Komposition
Epoxidharz
Unterstützung
Boden und Wand
Color
Nach Farbkarte
Trocknungszeit
Normal

Anhänge

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Produkt zur Favoritenliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt