ARDEX S22

ARDEX N23 - Grauer Flexkleber für die Verlegung von Dünnbettfliesen

Flexibler Klebezement in grau mit MICROTEC®-Technologie und Ardurapid®-Effekt. Zur Dünn- oder Mittelbettbefestigung von fleckenfreien Natursteinen und Baumaterialien. Farbe Grau. Innen. Zertifiziert EN 12004: C2 FTE S1. EC1 Sehr geringe Streuung.

Farbe ES
  • Grau
Verpackungsformat
142503
77,81 €
zzgl. MwSt.

Beschreibung

C2TES1     ardurapid_100x54.png   Flexmortel Ardex   Marcado CE   ISO 9001 

Einsatzgebiet:

Innen. Wände und Decken.

Dünn-mittlere Schicht, frei von Flecken und Ausblühungen von Naturstein, Cotto-Keramikplatten und Baumaterial.

Keramische Fliesen und Bodenbeläge auf Beton und Mauerwerk (Ziegelmauerwerk), die mindestens 3 Monate alt sind.

Geeignet für den Einsatz über einer Fußbodenheizung.

Produkt-Beschreibung:

Pulver, das spezielle Zemente, Additive und flexible Polymere enthält. Beim Mischen mit Wasser entsteht ein duktiler und stabiler Klebemörtel, der durch den Ardurapid®-Effekt - die vollständige Kristallisation des Hydratationswassers - aushärtet.

Vorbereitung des Substrats:

Der Untergrund muss trocken, fest und tragfähig, verwindungssteif, frei von Staub, Schmutz oder losen Teilen sein.

Gips- oder saugfähige bzw. polierte Anhydrituntergründe müssen trocken sein und mit ARDEX P 51, 1:3 mit Wasser verdünnt, grundiert werden.

Anhydritestriche müssen nach den BEB-Richtlinien "Hinweise zur Beurteilung und Vorbereitung der Oberfläche von Anhydritestrichen" vorbereitet werden, alle Oberflächen müssen abgesaugt werden. Nicht poröse Untergründe wie Metall, Glas, Lackfarben und ähnliche Beschichtungen müssen mit der Grundierung ARDEX P 82 vorbehandelt werden.

Ist der Untergrund keramisch, sollten sie ebenfalls mit ARDEX P 82 grundiert werden.

Gebrauchsanweisung:

Klares Wasser in einen sauberen Anrührbehälter gießen und eine entsprechende Menge ARDEX N23-Pulver anmischen, bis ein klumpenfreier, glatter und stabiler Mörtel entsteht.

Der Mörtel sollte vor dem Auftragen auf den Untergrund nochmals aufgerührt werden, um seine Elastizität zu verbessern.

Zum Anmischen von 25 kg ARDEX N23-Pulver werden ca. 8,25-8,75 Liter Wasser benötigt.

Die Konsistenz des Mörtels kann in Abhängigkeit von Art, Größe und Gewicht der aufzubringenden Beschichtungen jeweils leicht variieren.

ARDEX N23-Pulver wird mit ARDEX E 90, verdünnt mit Wasser im Mischungsverhältnis 1:2, gemischt, um einen Spezialkleber mit hoher Verformbarkeit und wasserabweisenden Eigenschaften zu erhalten.

Das Mischungsverhältnis beträgt ca:

25 kg ARDEX N23-Pulver

3,3 kg ARDEX E 90

6,7 Liter Wasser.

Dieses System wird nur bei der Befestigung von Keramik oder Naturstein empfohlen, die nicht feuchtigkeitsempfindlich sind.

Andernfalls können durch die Verzögerung der Trocknung z. B. Flecken entstehen.

Der ARDEX N23 Mörtel wird auf den Untergrund aufgetragen und mit einer Zahnkelle so gekämmt, dass eine vollflächige Haftung der Fliesen gewährleistet ist. Die Wahl des Zahnspachtels richtet sich nach Art, Größe und Rückseite der Fliesen.

Bei stark beanspruchten Untergründen wird empfohlen, die Fliesen mit dem Doppelklebesystem zu verlegen, um eine maximale Haftung zu erreichen.

Raue und unebene Untergründe können mit ARDEX N23 egalisiert werden. Sobald die Ausgleichsschicht getrocknet ist, kann die Verfliesung durchgeführt werden.

Fliesenbefestigungsflächen sollten nicht größer sein, als es die angegebene Verarbeitungszeit auf einem feuchten, pastösen Untergrund zulässt.

Die Fliesen können bis zu 15 Minuten nach dem Verlegen korrigiert werden.

Führen Sie im Zweifelsfall einen Vorversuch durch.

ARDEX N23 sollte bei Umgebungstemperaturen zwischen +5ºC und +30ºC verarbeitet werden.

Hohe Temperaturen verkürzen die Verarbeitungs- und Montagezeiten, niedrige Temperaturen verlängern sie.

Empfehlungen

Für Abdichtungsarbeiten empfehlen wir die Verwendung von ARDEX-Abdichtungsprodukten.

Bei der Verlegung von Teilen auf Betonplatten und Gipskarton-, Mineralfaser- oder Holzplatten ist darauf zu achten, dass diese Platten mit der Innenunterstützung ausreichend Halt und Stabilität haben.

ARDEX N23 darf nicht in Bereichen mit ständiger Feuchtigkeit oder in Schwimmbädern verwendet werden. Es wird nur für die Verwendung im Innenbereich empfohlen.

Zum Verfugen von Marmorfliesen und anderen feuchtigkeitsempfindlichen Natursteinplatten sollte der ARDEX MG Marmorfugenmörtel verwendet werden.

Bei der Verlegung von Fliesen auf Böden in der Schwindphase müssen die Feldmaße durch das Verlegen von Dehnungsfugen begrenzt werden.

Bei der Verlegung von durchscheinendem Naturstein ist es ratsam, eine durchgehende Schicht ARDEX N23 auf der gesamten Fliesenrückseite aufzubringen.

Bei großformatigen Teilen ist es ratsam, die doppelte Klebemethode zu verwenden, um eine möglichst solide Installation zu gewährleisten.

Vorsichtsmaßnahmen:

Enthält Zement. Reizt die Haut. Gefahr von Augenschäden. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Der Staub sollte nicht eingeatmet werden. Vermeiden Sie den Kontakt mit Augen und Haut. Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Tragen Sie bei der Handhabung Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille sowie einen Gesichtsschutz.

Bei Verschlucken sofort einen Arzt aufsuchen und das Etikett vorzeigen.

Im ausgehärteten Zustand ist das Produkt physiologisch und ökologisch unbedenklich.

GISCODE ZP 1 = Produkt mit Zementanteil, chromatarm.

Technische Daten

Mischungsverhältnis: ca. 8,25 - 8,75 l Wasser: 25 kg Pulver, das entspricht ca. 1 Vol. Wasser r : 2 ½ Vol.

Dichte: ca. 1,2 kg/l.

Dichte des Mörtels im frischen Zustand: ca. 1,4 kg/l.

Ausbeute:

Auf glatten Untergründen:

ca. 1,2 kg/m² Pulver mit 3 x 3 x 3 mm Zahnspachtel.

ca. 1,9 kg/m² Pulver mit einer Zahnspachtel 6 x 6 x 6 x 6 mm

ca. 2,4 kg /m² Pulver mit einer Zahnspachtel 8 x 8 x 8 x 8 mm

ca. 2,9 kg /m² Pulver mit Zahnspachtel 10 x 10 x 10 x 10 mm

ca. 3,4 kg /m² Pulver mit einer Zahnspachtel 12 x 12 x 12 x 12 mm

Verarbeitungszeit (20°C): ca. 45-60 min.

Abbindezeit (20°C): (offene Zeit) ca. 30 Minuten (gemessen mit frischem Mörtel).

Abbindezeit (20°C): ca. 15 Minuten.

Verarbeitbarkeit (20°C): Nach ca. 2 Stunden, danach können die Fugen versiegelt werden.

Geeignet für Fußbodenheizung: Ja.

Verpackung: 25-kg-Säcke.

Lagerung: Ca. 12 Monate an einem trockenen Ort in der geschlossenen Originalverpackung.

Artikeldetails

Familie
Klebstoffe
Anwendung
Drinnen und draußen
Komponenten
Einzelkomponente
Komposition
Zementartig
Unterstützung
Boden und Wand
Color
Grau
Formato
25 kg
Normativ UNE
UNE 12004 C2 FTE S1
UNE 12004 - Typ
C - Zementkleber
UNE 12004 - Adhärenz
C2 - Hohe Haftung
UNE 12004 - Trocknungszeit
F - Schnell trocknen
UNE 12004 - Erdrutsch
T - Reduzierter Schlupf
UNE 12004 - Öffnungszeit
E - Lange offene Zeit
UNE 12004 - Verformbarkeit
S1 - Verformbar
Flexmortel
Si
Microtec
Ja
Trocknungszeit
Schnell - Ardurapid-Effekt
GEV-EMICECODE
EC1 Plus
Markiert CE
Ja
Qualitätszertifikat
ISO 9001 - LLoyds Register Quality Assurance Limited

Anhänge

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Produkt zur Favoritenliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt